Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Babypuppen – die richtige Wahl für die Puppenmama

BabypuppenUnter dem Mädchenspielzeug sind sie der Klassiker schlechthin: Babypuppen haben eine lange Tradition und wurden in den vergangenen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt. So sehen sie Babys und Kleinkindern  nicht mehr nur immer ähnlicher, sondern lassen sich dank ihrer Funktionen auf unterschiedlichste Art und Weise bespielen. Möchten Sie Babypuppen kaufen, haben Sie die Qual der Wahl. Entdecken Sie hier verschiedene Hersteller, bekannte Modelle und unterschiedliche Funktionen. Wir zeigen Ihnen, worauf es in einem Babypuppen Test ankommt.

Babypuppe Test 2019

Unterschiedliche Arten der Babypuppen

BabypuppenFür die meisten Mädchen ist vor allem wichtig, dass die Babypuppen wie echt aussehen. Doch was heißt das? Authentische Designs liegen im Trend. Die Puppen sollen dem menschlichen Baby so gut wie möglich nachempfunden sind. Das trifft insbesondere auf die Gesichtszüge und die Proportionen zu. Durch das authentische Design schaffen es die Kinder leichter einen Bezug zu Babys herzustellen.

Weiterhin müssen die Babypuppen besonders freundlich und liebevoll wirken. Viele Modelle kommen ohne Haare aus. Es gibt aber auch Hersteller, die sich weniger an einem Baby als optisches Vorbild als vielmehr an einem Kleinkind orientieren. In diesem Fall haben die Püppchen je nach Modell unterschiedlich lange Haare. Der Favorit ist hier auch weiterhin blond, wobei es auch viele Babypuppen mit anderen Haarfarben gibt.

Möchten Sie Babypuppen kaufen, begegnen sie unterschiedlichen Materialkombinationen. Während der Kopf meistens aus Kunststoff hergestellt ist und sich dadurch einfach reinigen lässt, besitzt die Babypuppe Weichkörper Elemente. Das heißt: Der eigentliche Körper ist ähnlich wie bei einem Kuscheltier anschmiegsam und weich. Auch mit einem Weichkörper eignet sich die Babypuppe zum Spielen. Arme und Beine sind meist aus Kunststoff und beweglich. Für den Weichkörper wird eine spezielle Fütterung genutzt. Sie ist meistens aus Polyesterwatte hergestellt und kann unterschiedlich stark verarbeitet werden.

Neben der Babypuppe Weichkörper Variante gibt es Modelle, bei denen auch der Bauch von einer Kunststoffhülle gebildet wird. Diese Modelle sind allerdings nicht so schön weich.

Funktionen der Babypuppen im Vergleich

Schauen Sie beispielsweise in einen Babypuppen Test von Ökotest, fällt rasch auf, dass es die Babypuppen vor allem mit Funktion gibt. Durch die unterschiedlichen Funktionen soll das Spiel noch authentischer werden. Weiterhin werden die Mädchen durch die Babypuppen immer wieder zum Spielen animiert.

Kriterium Hinweise
Funktionen Die zur Verfügung stehenden Funktionen sind sehr unterschiedlich und reichen von Weinen über Lachen bis hin zum Lachen und Essen. Es gibt sogar Babypuppen, die krabbeln und laufen sowie in die Windel machen. Damit die Babypuppen zum Üben und Spielen auch Sprechen lernen, sind sie mit unterschiedlichen Spielmodi versehen. Durch diese Modi können die Puppen einzelne Wörter, die von der Puppenmama vorgesagt werden, wahrnehmen und schließlich wiedergeben.
Sicherheit Hierfür sind die Puppen meistens mit einem Batteriefach versehen. Achten Sie im Babypuppen Vergleich darauf, dass sich das Batteriefach fest verschließen lässt, sodass keine Gefahr für Ihr Kind besteht.
Design Nur wenige Babypuppen sind wirklich ganz ohne Funktion erhältlich. Ein Klassiker, der im Babypuppen Shop bei beinahe allen Puppen zu finden ist, sind die Schlafaugen. Über diese hinaus gibt es viele Puppen mit einem leicht geöffneten Mund. Durch den geöffneten Mund kann ein Schnuller in die Puppe gesteckt werden.

Warum lohnt sich eine Babypuppe zum Spielen?

Sowohl Klein-, als auch Vorschul- und Grundschulkinder können sich für das Spiel mit der Babypuppe begeistern. Doch was macht die Babypuppen so beliebt. Sehen die Babypuppen wie echt aus, fällt es Kindern sehr leicht, sich in die Rolle der Mama oder des Papas wiederzufinden.

TIPP: Heute spielen längst nicht mehr nur Mädchen mit den Babypuppen. Auch der eine oder andere Junge hat dieses Spielzeug für sich entdeckt. Für sie gibt es die Puppen beispielsweise im schönen Jungendesign.

Babypuppen Shop: Diese Hersteller erwarten Sie

Dass sich ein Preisvergleich lohnt, wenn sie eine Babypuppe mit Haaren kaufen möchten, ist unumstritten, denn Hersteller gibt es auf dem Markt viele.

Bekannte Marken sind allen voran:

  • Zapf
  • Reborn
  • Käthe Kruse
  • Götz

Baby Annabell gehört zu den Verkaufshighlights von Zapf. Sie ist eine der bekanntesten Babypuppen, die Sie im Babypuppen Vergleich finden. Für viele ist sie der persönliche Babypuppen Testsieger, weil sie viele Funktionen bietet und oft im Set angeboten wird. Im Preisvergleich bleibt sie zwar sicherlich hinter vielen anderen Modellen zurück, bietet dafür aber eine solide Verarbeitung. Möchten Sie die Babypuppen günstig kaufen, können Sie um das Angebot von Reborn einen Bogen machen. Das Unternehmen fertigt Künstlerpuppen, was sich insbesondere im Preis bemerkbar macht. So kosten die Puppen des Herstellers weit mehr als 100 Euro.

Zubehör für die Babypuppen ergänzt breites Angebot

Neben den zahlreichen Babypuppen Testsieger Modellen bietet der Markt eine große Auswahl an Zubehör, mit dem Kinder in ihrem Spiel versinken können. Möchten Sie das Spielangebot für Ihr Kind stetig erweitern, ist es empfehlenswert auf die Babypuppe eines bekannten Herstellers zurückzugreifen, da diese ihr Sortiment permanent erweitern. Es gibt Möbel wie Puppenwiegen, Sets zum Baden, Kleidung in verschiedenen Designs und den Baby Puppenwagen, mit dem schon die Kleinsten ihr Püppchen durch die Stadt schieben können.

Wie bei den Puppen selbst gilt auch beim Zubehör darauf zu achten, dass dieses ohne Schadstoffe auskommt. Achten Sie hier unbedingt auf die Materialien, eventuelle Prüfsiegel und den Geruch. Ein intensiver beißender Geruch ist immer ein Anzeichen dafür, dass Schad- und Giftstoffe in den Materialien zu finden sind.

TIPP: Für die Babypuppen finden verschiedene Materialien wie Stoff und Silikon Anwendung. Viele Hersteller greifen auch auf Kunststoff zurück.

In dem einen oder anderen Magazin für Eltern werden Babypuppen gern in den verschiedensten Ausführungen vorgestellt. Sehen Sie aber trotzdem nie von einem individuellen Babypuppen Test ab.

Vor- und Nachteile einer Babypuppe

  • fördern die soziale Kompetenz der Kinder
  • animieren zum gemeinsamen Spiel
  • lange nutzbar
  • allerhand Zubehör für verschiedene Spielwelten
  • authentisch gestaltet
  • mit vielen Funktionen erhältlich
  • Babypuppen mit Funktion sind recht teuer
  • Zubehör nicht mit allen Puppen kompatibel

Fazit: Babypuppen sind kreatives Spielzeug

Die Babypuppen begeistern als kreatives Spielzeug für Mädchen unterschiedlicher Altersklassen. Ob als Babypuppe mit Haaren oder als Modell ohne diese fallen sie durch vielseitige Spielmöglichkeiten auf. Sie fördern Fantasie, regen die Kreativität der Kinder an und fördern die soziale Kompetenz. So werden die Kinder zum Spielen miteinander motiviert. Doch wenn Sie Ihre Babypuppen günstig kaufen möchten, bleibt Ihnen nur der umfassende Vergleich. Gerade die Markenpuppen kosten vergleichsweise viel, werden dafür oft aber in Sets angeboten. Für Teenager gibt es schließlich die Babypuppe zum Üben. Sie wird im Rahmen der Aufklärungsarbeit in den Schulen eingesetzt, ist hinsichtlich ihrer Funktionen, Größe und Design lebensecht gestaltet und bietet einen hohen pädagogischen Mehrwert.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (68 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen