Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Asiatische Puppen – Authentisches Spielzeug für die Kleinen

Asiatische PuppenDie klassische, hellhäutige Puppe mit blondem Haar und Wespentaille gilt schon lange als überholt. Authentisch soll das Spielzeug für kleine Jungen und Mädchen heute sein, indem es die Diversität der Gesellschaft widerspiegelt und den Kindern eine Möglichkeit gibt, sich mit ihren Puppen zu identifizieren. Kinder asiatischer Abstammung wünschen sich womöglich eine asiatische Puppe, da sie erkennen, dass vor allem die Augen bei diesen Puppen anders geformt sind und sie asiatische Gesichtszüge aufweisen, die ihren eigenen ähnlich sind. Darüber hinaus existieren mittlerweile Puppen mit allen erdenklichen Haut- und Haarfarben, wodurch sich die Kinder von klein auf mit verschiedenen Phänotypen auseinandersetzen. Sie werden mit der ethnischen Vielfalt konfrontiert und lernen, dass nicht nur Puppen, sondern auch Menschen sehr unterschiedlich aussehen.

Asiatische Puppe Test 2020

Warum das Puppenspiel im Kindesalter so wichtig ist

Asiatische PuppenKinder lernen durch Nachahmung der Erwachsenen. Seit jeher dienen Puppen dabei als Hilfe. Mit ihnen stellt der Nachwuchs Szenen nach, die er im Alltag beobachtet hat, oder entwirft eigene Szenarien. Dies gilt sowohl für Jungen als auch für Mädchen, auch wenn sich die bevorzugte Puppenart von Kind zu Kind unterscheidet. Während Jungs eher zu Actionfiguren greifen, bevorzugen Mädchen klassische Puppen, die an Babys erinnern. Im Alter von drei Jahren beginnen Kinder damit, ihren Puppen und Kuscheltieren Gefühle zuzuschreiben.

» Mehr Informationen

Sie spüren eine Verbindung zu diesen Objekten und nutzen sie als Trost, wenn die Eltern vorübergehend abwesend sind. In diesem Kontext unterstützen Puppen den Abnabelungsprozess von den Eltern in den frühen Kinderjahren. Während des Spiels umsorgen Kinder ihre Puppe und sehen sie als Teil ihrer Identität an. Je ähnlicher die Puppe dem Kind sieht, desto eher identifiziert es sich mit ihr. Für asiatische Kinder ist daher eine asiatische Puppe optimal, um die Identifikation zu unterstützen und Ähnlichkeiten zu erkennen. Dabei liegt ein großes Augenmerk darauf, dass die Puppe asiatische Augen besitzt.

Tipp: Ob die Puppe weiblich oder männlich ist, hängt von der Vorliebe des Kindes ab. Meist wünschen sich die Kleinen explizit ein Mädchen oder einen Jungen. Hierauf sollten Eltern achten, wenn sie eine asiatische Puppe kaufen.

Vor- und Nachteile von phänotypischen Variationen bei Spielzeug

Das Spielen mit dunkel- oder hellhäutigen oder asiatischen Puppen hält für Kinder viele Möglichkeiten des Lernens bereit. Neben den körperlichen Unterschieden der Menschen, erkennen sie, dass große Augen oder eine breite Nase keine Aussage über die Persönlichkeit des Menschen treffen. Auf diese Weise fördert das Spielzeug die Toleranz gegenüber anderen Personen. Dennoch sollten die Eltern stets mit ihren Kindern im Gespräch bleiben und eingreifen, wenn das Kind Anzeichen zeigt, dass es bestimmte Menschengruppen aufgrund ihres Aussehens abwertet oder ausschließt.

  • Ihr Kind erkennt seine körperlichen Eigenschaften.
  • Die Gruppenzugehörigkeit wird gestärkt.
  • Die Identifikation fällt leichter.
  • Das Kind lernt verschiedene Erscheinungsformen kennen und kann lernen, alle zu akzeptieren.
  • Gefahr, da Menschen mit anderem Aussehen ggf. abgewertet werden.
  • Eltern müssen Gefahr erkennen und Kinder darüber aufklären, dass Menschen unterschiedlich aussehen, aber deswegen nicht eine Gruppe über einer anderen steht.

Typen von asiatischen Puppen und Puppenzubehör

Wer online nach asiatischen Puppen im Shop sucht, trifft auf viele Angebote. Sowohl bei eBay Kleinanzeigen, wo das Spielzeug gebraucht offeriert wird, als auch in diversen Online Shops finden sich Puppen in zahlreichen Variationen.

» Mehr Informationen

Aber nicht jede Puppenart ist für jedes Alter geeignet. Welches Modell die beste asiatische Puppe für Kinder ist, entnehmen Sie bestenfalls den Herstellerinformationen und Erfahrungsberichten von anderen Eltern und Freunden.

Die folgende Tabelle gibt Auskunft über einige bekannte Subtypen von Puppen und ihre Merkmale.

Puppenart Material Merkmale
Actionfigur Kunststoff/Hartplastik
  • bewegbare Gliedmaßen, teilweise mit Sonderfunktionen
  • 10-20 cm groß
  • Oft als Sammlerstücke vertrieben
  • Zielgruppe: Kinder, Jugendliche, Erwachsene
Barbie Kunststoff, Kleidung aus Stoff, Puppenhaar
  • bekannteste und meistverkaufte Puppe
  • unrealistische Körpermaße, daher viel Kritik
  • männliches Pendant: Ken
  • zunehmend ethnische Barbies, asiatische Barbies aber noch selten
  • Zielgruppe: Kinder im Vor- und Grundschulalter
Kugelgelenk-Puppe (auch Asian BJD-Dolls) Hartplastik, Gummi
  • Gliedmaßen durch Kugelgelenke verbunden
  • hauptsächlich in Japan, China und Südkorea hergestellt
  • Asian BJD-Dolls gelten als Sammlerstücke
  • in drei Größen erhältlich
  • Zielgruppe: Erwachsene
Kokeshi Holz, Wachsüberzug zum Farbschutz
  • traditionelles Holzspielzeug aus Japan
  • simple, zylindrische Form ohne Extremitäten mit rundem Kopf (teilweise beweglich)
  • stilisierte Bemalung, zum Beispiel eher kleine statt großer Augen
  • gelten als Kunsthandwerk
  • Zielgruppe: Kinder, Erwachsene
Charakterpuppe Stoff, Porzellan, Glas
  • individualisierte Gesichter
  • erinnern an Kinder/Babys
  • naturalistisch
  • eher als Sammlerstück
  • Zielgruppe: Erwachsene
Stoffpuppen Stoff
  • ohne verschluckbare Kleinteile
  • aus Stoff gefertigt und abstrakt
  • Zielgruppe: Kinder von 0 bis 3 Jahren
Waldorf-Puppen Natürliche Materialien wie Wolle, Holz, Wurzeln, Steine, pflanzliche Farben
  • pädagogisch wertvoll
  • in Waldorfschulen eingesetzt
  • wenig detailliert modelliert
  • ohne eine bestimmte Mimik
  • verschiedene Ausführungen
  • Zielgruppe: Kinder

Tipp: Wenn Sie Wert darauflegen, dass Ihre Puppe asiatisch aussieht, müssen Sie diese nicht aus Fernost importieren. Auch in Europa gibt es Hersteller, die asiatische Puppen produzieren, zum Beispiel die Marken Llroens oder Nines d´Onil aus Spanien.

Kaufkriterien für die asiatische Puppe

Bevor sie eine Puppe günstig kaufen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Ihr Kind das Spielzeug auf Herz und Nieren testen wird. Dies bedeutet, dass es sicher sein muss und keine schädlichen Inhaltsstoffe oder verschluckbare Kleinteile beinhalten darf. Wer bei diesem spielerischen Experiment als Testsieger hervorgeht, sollten Sie daher nicht in die Hände Ihres Kindes legen. Verlassen Sie sich lieber auf einen professionellen Testbericht und die Erfahrungen anderer Familien und achten Sie auf folgende Kriterien, bevor sie eine asiatische Puppe kaufen.

» Mehr Informationen
  • Material für Kinder geeignet?
  • Kleinteile vorhanden, die sich lösen könnten?
  • Herstellerangaben
  • Altersempfehlung
  • Aussehen der Puppe: Hat sie asiatische Augen?
  • Gütesiegel vorhanden?
  • Preisvergleich
  • Art der Puppe für Kind geeignet? (Action-Figur, BJD-Puppe, Waldorf-Puppe, etc.)

Ob die Puppe asiatisch aussieht oder nicht, spielt keine Rolle, wenn Sie andere wichtige Kriterien beim Kauf vernachlässigen. Oftmals erkennt man eine gute Puppe nicht auf den ersten Blick, sondern man muss sich detaillierter mit den Materialien und der Verarbeitung des Spielzeugs auseinandersetzen, damit das Kind ungefährdet damit spielen kann. Ein Modell, dass Sie gewissenhaft ausgewählt haben, wird Ihrem Kind lange Freude bereiten und es über einen längeren Zeitraum begleiten. Schauen sie beim Vergleichen der Puppen auch auf die Preise. Ein unerklärbar niedriger Preis könnte ein Anzeichen für mangelnde Qualität sein.

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (48 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Asiatische Puppen – Authentisches Spielzeug für die Kleinen
Loading...

Neuen Kommentar verfassen