Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Puppenwindeln – gehören zur Puppenausstattung einfach dazu

PuppenwindelnKinder, die Puppen lieben, mögen meist auch das An- und Ausziehen. Und klar, braucht eine kleine Puppe auch eine richtige Windel – ganz so wie ein echtes Baby. Windeln aus gängigen Puppenwindel Tests schneiden zwar ganz gut ab, sind dafür aber auch recht preisintensiv. Wenn man bedenkt, dass einige Puppen sogar richtig „in die Windel machen“, kommen da Kosten zusammen, die man nur mithilfe von Puppenwindeln aus Stoff umgehen kann. Wir zeigen Ihnen heute, welche verschiedenen Puppenwindeln es auf dem Markt gibt. Sie lesen, welche Marken diese anbieten und wie Sie die besten Preise erwischen und die Windeln günstig kaufen können. Außerdem erfahren Sie alles Wissenswerte über die Do-it-yourself-Variante, also wie Sie Puppenwindeln mit Klettverschluss oder Druckknöpfen selbst herstellen können.

Puppenwindel Test 2019

Puppenwindeln – die verschiedenen Arten

PuppenwindelnBeim Puppenwindeln kaufen stehen Sie vor der Wahl, denn es gibt grundsätzlich zwei unterschiedliche Arten, die wir Ihnen im Folgenden näher erläutern. Zunächst ist es jedoch wichtig, die Größe der Puppe zu kennen, damit die Windeln dann auch wirklich passen.

Es gibt kleine Puppen mit

  • 30 cm bis
  • 32 cm Länge,
  • aber auch größere Puppen mit einer Größe von 43 cm,

wie beispielsweise die beliebte Baby Born. Dementsprechend sind auch die Windeln entsprechend groß.

Puppenwindelart Eigenschaften Vor- Nachteile
Wegwerfwindeln
  • für unterschiedliche Puppengrößen verfügbar
  • ähneln den richtigen Babywindeln
  • optimale Passform
  • wie echte Windeln
  • recht preisintensiv
  • Klebefläche klebt bei häufigem Gebrauch nicht mehr
Stoffwindeln
  • in unterschiedlichen Mustern und Farben erhältlich
  • meist mit Klettverschluss oder Druckknöpfen versehen
  • lange Lebensdauer, da meist andere Verschließmechanismen
  • teurer als Wegwerfwindeln

Kaufkriterien – der Puppenwindeln Vergleich

Wenn Sie sich für eine Art von Puppenwindeln entschieden haben und auch die richtige Größe herausfinden konnten, geht es auf die Suche nach dem richtigen Hersteller. Dabei können Ihnen Bewertungen im Internet als auch Erfahrungsberichte anderer Eltern behilflich sein. Ist ein aktueller Puppenwindel Test verfügbar, kann auch dieser Aufschluss über die Qualität und Langlebigkeit diverser Modelle aufklären.

Das sollten Sie beim Kauf von Windeln für Puppen unbedingt beachten, damit der Nachwuchs auch lange Zeit Freude an den Windeln hat:

  • die richtige Windelgröße beachten
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Verschließmechanismus
  • Langlebigkeit und Qualität

Beliebte Marken, die Windeln für Puppen anbieten

Viele Puppenhersteller haben neben den reinen Puppen auch Zubehör für Puppen im Inventar. Es gibt allerdings auch Marken, die sich speziell auf Puppenkleidung, Windeln und Schuhe spezialisiert haben. In aktuellen Puppenwindeln Tests stechen die folgenden Marken, die je nach Angebot Wegwerfwindeln oder Puppenwindeln aus Stoff anbieten, positiv hervor:

  • Anavy
  • Baby Born
  • Götz
  • Popolino

Tipp: Wer Handgemachtes bevorzugt, aber selbst nicht so geschickt mit Nadel und Faden ist, der kann sich bei DaWanda umsehen. Dort bieten Kreative ihre handgemachten Arbeiten an, unter anderem auch Puppenwindeln mit Klettverschluss oder hübsche Windeltaschen für die Aufbewahrung.


DIY – Puppenwindeln mit Klettverschluss oder Druckknöpfen selber nähen

Nähen ist toll. Der Hype um das große Thema Do-It-Yourself ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Im Internet gibt es zahlreiche Vorlagen, kostenlose Schnittmuster und Anleitungen, um Puppenwindeln aus Stoff selbst zu nähen. Wer ganz am Anfang steht, findet auch E-Books mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen, damit auch wirklich nichts schiefgehen kann. Neben DaWanda gibt es auch viele Mamas, die bloggen und ihre persönlichen Schmuckstücke mit der Welt teilen, zum Beispiel bei „Mama hoch 2“.

Viel ist für die Herstellung eigener Windeln nicht nötig. Neben der Motivation und etwas Zeit benötigen Sie:

  • ein Schnittmuster
  • selbstgewählte Stoffe in der entsprechenden Größe
  • Klettverschluss oder Druckknöpfe
  • Nadel und Faden
  • eine Nähmaschine

Puppenwindeln kaufen – so klappt es günstig

IDIY ist nicht so Ihre Sache? Kein Problem! Online finden Sie zahlreiche Puppenwindel Shops, die neben Windeln auch anderes Puppenzubehör im Sortiment haben. Windeln für die Lieblingspuppe günstig kaufen können Sie nämlich sowohl im Internet als auch in diversen Fachgeschäften und Spielzeugmärkten. Im Vorfeld ist ein Preisvergleich jedoch immer empfehlenswert, denn so lassen sich vielleicht einige Euros einsparen, auch wenn Sie sich für den Kauf der Puppenwindeln Testsieger entscheiden.

Tipp: Sparen ist immer gut, allerdings nehmen wir Anstand davor, Ihnen zu empfehlen, Puppenwindeln gebraucht zu kaufen. Oft gibt es ja recht billige Angebote bei eBay Kleinanzeigen und anderen Portalen. Hierbei haben Sie aber keine Garantie über die Qualität und den Zustand des Produktes.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen